15.02.2021

Information des Fördervereins zu den Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf den Martiniclub

 

Während des nun anstehenden Wechselmodells umfasst das Betreuungsangebot im Martiniclub an den jeweiligen Präsenztagen der Kinder den Zeitraum von 11:00 Uhr (Unterrichtsende für die 1. Klassen) bzw. 11:45 Uhr (Unterrichtsende für alle anderen Klassen) bis 13:30 Uhr.

 

Bitte beachten Sie, dass die Busse vom Paschenberg zurück nach Westerholt nur um 11:15 Uhr bzw. 12:00 Uhr fahren und danach erst wieder zu den OGS-Entlasszeiten nach 15:00 Uhr. Während das Wechselmodell gilt, wird es folglich leider keinen Transfer um 13:45 Uhr geben, mit dem die Martiniclub-Kinder nach Ende der Betreuung um 13:30 Uhr zurück nach Westerholt fahren könnten.

Alle im Martiniclub betreuten Kinder, die nicht den Bus um 12:00 Uhr nehmen (was ja wie erwähnt nur für die Erstklässler in Frage kommt), müssen also selbst von der Schule abgeholt werden.

 

Die Erstklässler, welche den Bus um 12:00 Uhr nehmen, werden von den Betreuerinnen zur Haltestelle gebracht. Alle anderen Kinder werden zu der vor Ihnen angegebenen Uhrzeit zum Ausgang des Schulhofes zwischen dem Schulgebäude und der Knappenhalle (Paschenbergstraße 95) begleitet.

 

Die Betreuung der Kinder wird wie bisher nach den aktuellen Regelungen für die Maßnahmen zum Infektionsschutz gemäß der jeweils gültigen Coronabetreuungsverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen erfolgen.

 

Gerne stehen wir Ihnen für Rückfragen zur Verfügung. Schicken Sie uns hierzu einfach eine E-Mail an info@foerderverein-martinischule.de


Mit freundlichen Grüßen 

Ihr Vorstand des Vereins zur Förderung des Schullebens an der Martinischule e.V.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now